Mein "Arbeitsplatz"

Hier seht ihr meine Ausstattung, mit der ich arbeite. Viele fragen mich, wie ich es denn schaffe, mit der Maus solche Bilder zu malen. Es soll tatsächlich Leute geben, die das können! Ich mache es mir allerdings nicht so umständlich, sondern benutzte ein Grafiktablett. Das ist nichts anders als eine digitale Form eines Blatt Papiers und eines Stifts, nur dass die Linien eben auf den Bildschirm übertragen werden. Am Anfang mag das für manche ungewohnt sein, denn man schaut beim Zeichnen nicht länger auf die Hand, die das Bild malt, sondern auf den Bildschirm. Man kann seine Hand nicht länger "beobachten" und malt sozusagen "blind". Allerdings ist das keine große Umstellung; als ich vor ca. 3 Jahren das erste Mal den digitalen Stift in der Hand gehalten habe, kam ich sofort damit klar.


Ich habe das Wacom Bamboo Tablet, es war das erste seiner Reihe und ist schon alt und hat einige deutliche Kratzer vom häufigen Gebrauch ;) 
Noch dazu ist es winzig :'( Ich muss also auf einer echt kleinen Fläche malen, die den ganzen riesigen Bildschirm abdeckt.
Aber ich spare ja schon auf ein ganz besonderes Teil :D Der Wacom Cintiq 21ux, nur leider ist das gute Stück schweineteuer...
Der Cintiq ist im Grunde nichts anderes als ein Bildschirm, auf welchen man direkt malen kann.


Naja und nun zu meinen beiden Bildschirmen... leider auch nicht die besten, der rechte stellt alle Farben total bläulich-verfälscht dar..aber immerhin sind es zwei ;)






















































Liebe Grüße
Eure Caro

Kommentare:

  1. ich habe auch 2 bildschirme nebeneinander haha.ich musste direkt lachen aber ich brauchs auch wegen dem bearbeiten weil ich mir immer anregungen aus dem internet hole oder weil ich ganz viele sachen neben bei machen muss.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe zurzeit nur 1 sehr großen Bildschirm, das reicht mir auch total, zur not hab ich bei meinem Freund meinen 2. kleineren rumstehen, er leiht ihn sich grad, ich hab dasselbe Zeichentablett wie du^^ gutes kleines Teil.

    AntwortenLöschen